Nachhaltige Folien

Makrofol EC 1-1

Makrofol EC 1-1

Die neuartige Polycarbonatfolie Makrofol EC 1-1 mit beidseitig polierter Oberfläche von Covestro ist teilweise biobasiert und damit eine nachhaltige Alternative zu traditionellen Materialien. Da für die Herstellung der Folie weniger fossile Rohstoffe verwendet werden, kann ihr CO2-Fussabdruck um etwa 20 % reduziert werden.

LagerArtikel Oberfläche Farbe Breite Stärke
499353 POLIERT/POLIERT FBL 1270 0.25
Makrofol EC 1-4

Makrofol EC 1-4

Die neuartige Polycarbonatfolie Makrofol EC 1-4 mit fein matter / polierter Oberfläche von Covestro ist teilweise biobasiert und damit eine nachhaltige Alternative zu traditionellen Materialien. Da für die Herstellung der Folie weniger fossile Rohstoffe verwendet werden, kann ihr CO2-Fussabdruck um etwa 20 % reduziert werden.

LagerArtikel Oberfläche Farbe Breite Stärke
499360 FEINMATT/POLIERT FBL 1270 0.375

Loading more items...

 

Warum ist die Entwicklung von nachhaltigen Folien wichtig?

Nachhaltigkeit ist ein wesentliches Thema unserer aktuellen Zeit, in der Plastikmüll ein großes Problem darstellt. Die Reduktion von CO2 und die Suche nach umweltfreundlichen Materialien beschäftigen die meisten Hersteller und Verbraucher.

Auch die Hersteller von technischen Folien widmen sich zunehmend dem Thema Nachhaltigkeit. Das König Folienzentrum ist bestrebt, ein Produktprogramm aus nachhaltigen Folien aufzubauen. Es ist unser Ziel, unseren Kunden interessante Alternativen und Lösungen mit einem geringen CO2 Fußabdruck und einer verbesserten Ökobilanz anzubieten. Dadurch leisten wir unseren Beitrag zur Entlastung der Umwelt.

Aber können nachhaltige Folien aus nachwachsenden Rohstoffen mit herkömmlichen technischen Folien mithalten? Lassen sich solche Biofolien für ähnliche Anwendungsbereiche einsetzen?

Mit unserer Ökologischen Folienlösung, sind wir in der Lage, Ihnen und Ihrem Unternehmen eine Ressourcen-schonende, umweltfreundliche Alternative anzubieten. Durch den Einsatz von unseren Nachhaltigen Folien, bieten sich viele Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • CO² Fußabdruck senken.
  • Verbesserung ihrer Ökobilanz.
  • Verwendung nachwachsender Materialien.
  • Schutz der Umwelt.

Leisten Sie Ihren Anteil, Kunststoffmüll zu reduzieren und den Weltweiten CO2-Ausstoß zu senken. Verwenden Sie nachhaltige Materialien, wir beraten Sie gerne.

 

Was sind sogenannte Biofolien?

Bio-Folie ist keine normierte Bezeichnung. Der Begriff hat sich als Oberbegriff für Folien etabliert, die umweltfreundliche Eigenschaften besitzen oder aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Umweltfreundliche Eigenschaften sind beispielsweise die Kompostierbarkeit oder die Wiederverwertbarkeit des Endproduktes sein. Nutzer legen Wert auf eine rückstands- und schadstofffreie Abbaubarkeit der Endprodukte nach deren Verwendung.

 

Unser Produktprogramm an nachhaltigen Folien

Das erste nachhaltige, umweltfreundliche Produkt in unserem Sortiment ist Makrofol EC vom deutschen Hersteller Covestro.

Makrofol® EC 060041 ist eine teilweise biobasierte, hochtransparente Polycarbonatfolie aus pflanzlichen Rohstoffen. Das Rohmaterial stammt zum Teil aus pflanzlicher Stärke, die aus allgemein verfügbaren pflanzlichen Rohstoffen gewonnen wird. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten, die auf fossilen Brennstoffen basieren, ist der Kohlenstoff-Fußabdruck von

Makrofol® EC 060041 signifikant reduziert. Die Folie bietet gute optische und mechanische Eigenschaften, chemische Beständigkeit, Kratzfestigkeit und UV-Witterungsbeständigkeit. Makrofol® EC 060041 kann für verschiedene Anwendungen in Marktsegmenten wie Automobil, Elektrik/Elektronik, Grafik und Verpackung verwendet werden.

 

Warum sind nachhaltige Folien ökologischer als andere Folien?

Die neuartige Polycarbonatfolie Makrofol EC von Covestro ist teilweise biobasiert und damit eine nachhaltige Alternative zu traditionellen Materialien. Da für die Herstellung der Folie weniger fossile Rohstoffe verwendet werden, kann der CO2-Fussabdruck um etwa 20 % reduziert werden.

 

Eigenschaften von unseren nachhaltigen Folien

Makrofol EC ist absolut vergleichbar mit klassischen Polycarbonatfolien im Hinblick auf deren optische Eigenschaften, Nutzung und Transparenz. Auch hinsichtlich Verformbarkeit und Schlägzähigkeit kann die Biofolie absolut mithalten.

Bieten Verpackungen aus biologisch abbaubaren Kunststoffen Vorteile?

Die nachhaltige, biobasierte Folie besticht durch eine hohe Witterungsfähigkeit und eine höhere chemische Beständigkeit. In diesen Bereichen übertrifft sie herkömmliche Polycarbonatfolien deutlich und macht sie somit für Verpackungen und viele weitere Anwendungsbereiche zu einer idealen Lösung.

Welche Nachteile hat Makrofol EC?

Die mechanischen Eigenschaften von Makrofol EC sind nicht mit denen normaler Polycarbonatfolien (Makrofol DE) vergleichbar. Die nachhaltige Folie ist steifer und brüchiger und lässt sich somit anders verarbeiten.

Ist Makrofol EC recyclingfähig, abbaubar oder kompostierbar?

Wir unterscheiden zwischen biobasierter Folie und biologisch abbaubarer Folie. Biobasierte Folien bestehen teilweise oder ganz aus nachwachsenden Rohstoffen wie Kartoffeln, Zuckerrohr und Mais. Der Anteil dieser Naturstoffe liegt ja nach Folienart zwischen 20-100%. Diese Folien können biologisch abbaubar sein, müssen es aber nicht zwingend.

Biologisch abbaubare Folien werden nach der Zeit ihres biologischen Abbaus unterschieden. Die exakten Methoden und Prüfvorschriften werden in der DIN Norm EN 13432 spezifiziert.

Makrofol EC ist thermomechanisch verwertbar, aber nicht recyclingfähig oder kompostierbar. Es handelt sich nicht um eine biologisch abbaubare Folie, die eine vollständige Zersetzung aufweist.

 

Verarbeitung von nachhaltigen Folien

Umweltfreundliche Folien unterscheiden sich nicht grundsätzlich in der Verarbeitung von herkömmlichen technischen Folien.

Makrofol EC lässt sich vielfältig bearbeiten, unter anderem:

  • bedrucken,
  • schneiden,
  • stanzen,
  • laminieren,
  • beschichten,
  • selbstklebend ausrüsten.
  • eignet sich für die Thermoverformung,
  • das sogenannte High Pressure Forming (HPF),
  • kann im Siebdruckverfahren bedruckt werden (weitere Drucktechniken sind vom Hersteller nicht empfohlen).

Makrofol EC hat eine hohe chemische Beständigkeit. Dadurch wird die gute Haftung des Farbsystems (vorausgesetzt wir sprechen von einer dekorativen FIM-Anwendung) im Vergleich zu Makrofol DE Folien reduziert. Für diese dekorative FIM-Anwendung plant der Hersteller Covestro die Einführung eines neuen Produkts.

 

Einsatzmöglichkeiten

Nachhaltige Folien ersetzen klassische Folien in diversen Anwendungsbereichen und bieten ideale Lösungen für beispielsweise:

  • Graphische Anwendungen wie Labels, Tags oder Overlays.
  • Elektrische und elektronische Anwendungen mit dem Zweck einer Isolierung und zur Nutzung in elektrischen Geräten oder Fernbedienungen.
  • Hochwertige Verpackungen.
  • Automotive Branche wie beispielsweise Tachoscheiben oder dekorierte Innenteile.

Oberflächen und Stärken

Das Produkt Makrofol EC ist in den beiden Oberflächenstrukturen glänzend - glänzend (1-1) und glänzend - feinmatt (1-4) erhältlich. Covestro bietet die Folie in den Dicken 125 μm, 250 μm und 375 μm an. Somit haben wir Lösungen für ein vielfältiges Einsatzgebiet für Sie.

Für weitere Fragen um die Verwendung von Kunststoffen, CO2-Ausstoß, Nachhaltigkeit, Zuschnitte und Informationen rund um unser Sortiment stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung.

Ihr Team des König Folienzentrums